Hallo, mein Name ist Julio Santa Dominguez. Ich bin euer Gastgeber hier - auf der Bewerbungsseite der Immigration-Akademie. Unser Job an der Akademie ist es, die besten Köpfe der Welt zur welholen. Und hier, in Adrianopolis, akzeptieren wir nur die Besten von den Besten, ohne jegliche Ausnahme. Und ihr könnt auch zu den Besten gehören!

Die WELTUNION fordert dich heraus!

SEI DER BESTE, DER DU SEIN KANNST AN DER IMMIGRATION-AKADEMIE
MESSE DICH MIT DEN BESTEN DER BESTEN
TRAUST DU DIR DAS ZU?

Wir wissen, wie hoffnungslos die Bedingungen in den Gauner-Staaten sind. Wir wissen, dass euer Potential in einer lähmenden Umwelt ohne Zukunft nicht richtig zur Geltung bringen könnt, woran ihr euch sicher auch schon gewöhnt habt. Und wir wissen auch sehr gut, wie unsicher ihr euch hinsichtlich eurer Zukunft fühlt. Ihr seid das Produkt der Gesellschaft, in der ihr lebt und fühlt euch in sie integriert. Aber wenn ihr eure angeborene Habgier und Motivation nicht dazu nutzt, um euer Leben zu verbessern, dann ist das das Schlimmste , was ihr selbst gegen euch tun könnt. Hier habt ihr jedoch eine gute Chance, da die Weltunion euch retten kann!

Es ist nicht eure Schuld, in einem Gauner-Staat geboren zu sein! Unser System gewährleistet allen sich qualifizierenden Akademiebewerbern einen einmaligen Sündenerlass, wodurch alle Taten aus der Vergangenheit, die gegen das Grundgesetz der Weltunion verstoßen haben, gelöscht werden. Ob ihr Mörder, Randalierer, Angreifer oder Hacker wart, ist uns egal! Wir geben euch eure Chance neu anzufangen! Wenn ihr euch schuldig fühlt, uneffektiv gedacht zu haben (wie bei ehelichen Vereinbarungen), wenn ihr im altruistischen Lebensstil mit biologischen Stämmen gelebt habt, das Klima verschmutzt oder genetisch schädliche Nahrungsmittel und Substanzen (wie Tabakprodukte oder andere Drogen) konsumiert habt, werfen wir es euch nicht vor. Selbst wenn ihr an einem Genozid teilgenommen haben solltet - in der Weltunion erhaltet ihr immer eine neue Chance.

Stellt euch vor... Stellt euch einfach vor, wie sich eure Welt ändern wird, wenn ihr einem System angehört, welches alle Sicherheitsbedürfnisse seiner Bürger erfüllt. Ab dem Zeitpunkt, wenn ihr Mitglieder der Weltunion werdet, müsst ihr euch nie mehr um unsichere Strassen, Luft- und Wasserverschmutzung, genetisch veränderte Nahrung, negative Auswirkungen durch radioaktive Strahlung, ansteckende Krankheiten, Kriege, Instabilität der Wirtschaft, Steuern oder Kapitalverbrechen Sorgen machen. Und das ist nur der Anfang. Ihr werdet lernen, wie ihr eure eigenen Liebesbedürfnisse, euer Zusammengehörigkeits- und Selbstwertgefühl steuert und damit euer Potential maximieren und eure Selbstverwirklichung erreichen könnt.

Wenn dies alles zu gut klingt, um wahr zu werden, kommt jetzt das Wort der Warnung. Denkt nicht, dass es einfach sein wird! Die meisten werden es sogar nicht bis in die Akademie schaffen, geschweige denn zur Weltunion zu graduieren. Aber wir Menschen sind nur so gut wie unsere Bemühungen um das Erreichen des ultimativen Zieles: Ein mitwirkender Bürger der Weltunion zu sein. Unsere Herausforderung liegt vor euch! Die einzige Möglichkeit, die euch jetzt nochstoppen kann, seid ihr selbst. Lest weiter, um mehr herauszufinden.

Lernt eure zukünftige Leiterin an der Immigration-Akademie, Dagmar Morssen, kennen:

Dagmar Morssen

Dagmar Morssen ist die Chefin des Immigration- und Naturalisation Centers und des Peacekeeping Centers hier in Adrianopolis. Geboren in Nordeuropa 2007, musste sie die schrecklichen Grausamkeiten während der Blockade von Dänemark ertragen. Die Erfahrungen dieses Erlebnisses machten sie zu einem strahlenden Beispiel von menschlichem Geist und einem sehr erfolgreichen Gemeinschaftsführer. Sie fasste ihren eigenen Erfolg mit den folgenden Wörtern zusammen:

"das Egoistischste... das Entschlossenste... das Stärkste soll die Welt übernehmen! Das ist die wissenschaftliche Wahrheit! Die entscheidende Wirklichkeit!!"

Kapitän Morssen begeistert jeden, den sie trifft. Ihre Botschaft an die Studenten der Akademie ist üblicherweise inspirierend, mutig und überzeugend:

"Wir wissen, wie stark ihr versucht habt, eure alten Gewohnheiten... eure alten Weltanschauungen loszuwerden, nur um ein Bürger der neuen Weltordnung zu sein. Alle von euch hier waren erfolgreich! Und warum wart ihr fähig, erfolgreich zu sein? Ihr wart in der Lage, ein Ziel zu erreichen..., weil alle von euch hier gesegnet sind mit tadellos egoistischen Genen!"

Kapitän Morssen ist auch eine große Inspiration für ihr Team. Sie weiß genau, welche Wörter sie benutzen soll, um unseren Ehrgeiz, Antrieb und Teamwork anzuregen.

"Die egoistischen Gene sind die unwiderlegbare wissenschaftliche Wahrheit! ... nicht Hilfe... nicht Unterstützung... nicht Mitleid... aber die Zusammenarbeit der Besten !

Das ist das Wesentliche der neuen Weltordnung! Die Welt gewinnt... nur dann, wenn der Beste gewinnt!"

Wir, die Friedensoffiziere im Bereich Adrianopolis, freuen uns, unter solch einer einflussreichen und erfahrenen Chefin zu arbeiten. Unter ihrer Führung sind wir motiviert, ihr die Besten aus den Besten der Welt herauszusuchen.